logo-wdg

Heizungsinstallateur/in EFZ

Heizungsinstallateurinnen und Heizungsinstallateure EFZ sind Fachleute für die Montage verschiedenster Komponenten von Heizungsanlagen.

Sie installieren wärmetechnische Systeme, die zunehmend auf der Basis von erneuerbaren Energien betrieben werden, wie z.B. Wärmepumpen, Feststofffeuerungen oder Solaranlagen.

Heizungsinstallateure arbeiten in Unternehmen verschiedenster Grössen. Dabei arbeiten sie auf Baustellen oder in der betriebseigenen Werkstatt.

Sie garantieren für Wärme und Behaglichkeit in Wohn-, Arbeits- oder Freizeiträumen. Sie sorgen dafür, dass die Wärme gleichmässig dorthin strömt, wo sie gebraucht wird, z.B. in Böden oder Heizkörpern. Damit tragen sie zu einer hohen Wohnqualität und zu zufriedenen Bewohnerinnen und Bewohnern bei.

Bei ihren Tätigkeiten achten Heizungsinstallateure auf innovative und energieeffiziente Lösungen. Sie sind daher Schlüsselpersonen für die Umsetzung der Energiestrategie.

Dauer

Ab Lehrbeginn Sommer 2020: 4 Jahre

Voraussetzung

Abgeschlossene Volksschule

Hilf uns, die Zukunft der Schweiz zu sanieren – es gibt viel zu tun! Wir suchen jedes Jahr 2000 Lernende. Alle Informationen zum Beruf Heizungsinstallatur/in EFZ findest du unter:

Toplehrstellen.ch

Kontakt

Stephan Rütti
Leiter Berufliche Grundbildung

Links

Dokumente Bildungsordner (ab Lehrbeginn 2020)
Dokumente Bildungsordner (bis Lehrbeginn 2019)
Top in Heizung