Meister/-in Wärmetechnikplanung

im suissetec Bildungszentrum Lostorf

Meister Wärmetechnikplanung arbeiten entweder in einem planenden oder ausführenden Unternehmen der Gebäudetechnikbranche und leiten typischerweise ein Projektteam.

Ziele der Weiterbildung

  • Dieser berufsbegleitende Bildungsgang richtet sich an Gebäudetechnikplaner/-innen Heizung mit eidg. Fähigkeitszeugnis, die ihre Fachkenntnisse erweitern und wärmetechnische Anlagen bei Neubauten oder Sanierungen planen. Sie verantworten Projekte von der Kundenberatung, über die Konzipierung bis zur Abnahme und Betriebsoptimierung von wärmetechnischen Anlagen. 
  • Das erfolgreiche Bestehen des Bildungsgangs (inkl. Abschlussprüfung) führt zum eidgenössischen Diplom (Meisterprüfung).

Inhalte der Weiterbildung

Das Qualifikationsprofil bildet die Grundlage für die Abschlussprüfung und die Modulbeschreibungen. Das Qualifikationsprofil und die Modulbeschreibungen sind im Dokument «Wegleitung zur Prüfungsordnung Meister/-in Wärmetechnikplanung HFP » (siehe Links rechte Seite) im Anhang aufgeführt:

  • Qualifikationsprofil: Seite 17
  • Modulbeschreibungen: Seite 42

Zulassung zur Abschlussprüfung

Dauer / Daten

Kosten

Anmeldung für die Weiterbildung im Bildungszentrum Lostorf

Anmeldeschluss: 17. Juni 2022

Anmelden