logo-wdg

EuroSkills in Budapest

Angefangen hat Pascals Weg nach Budapest vor knapp zwei Jahren an der Züspa in Zürich. Dort gewann er an den Schweizermeisterschaften der Gebäudetechnik 2016 Gold bei den Spenglern. Knapp ein Jahr später setzte er sich beim Ausscheidungswettkampf im Bildungszentrum Lostorf gegen fünf Konkurrenten durch und sicherte sich so das Ticket für die EM in Budapest.

An den EuroSkills 2018 tritt Pascal Gerber, der sein Handwerk bei der René Meyer GmbH in Herznach/AG gelernt hat, in der Kategorie "Metal Roofing" an. Für seine Aufgabe, die Metallverkleidung eines Dachstücks, hat er über Monate hart trainiert. Gecoacht wurde er dabei vom langjährigen suissetec-Experten Roger Gabler. Gabler nimmt seinerseits eine neue Aufgabe war: Erstmals tritt er an der EM nicht nur als Experte für den Schweizer Kandidaten, sondern gleichzeitig auch als Chefexperte für den gesamten Skill "Metal Roofing" an.

Die EuroSkills 2018 schreiben aus Sicht von suissetec eine spezielle Geschichte: Der französische Spenglerkandidat Antoine Saint, der in Budapest als Konkurrent von Pascal Gerber teilnimmt, arbeitet in Genf beim Mitgliederbetrieb Duraffourd Ferblanterie. Im besten Fall holt suissetec also sogar zwei Medaillen. Man darf gespannt sein ...

Die EuroSkills auf Facebook verfolgen
[823f661]
Bildergalerie EuroSkills 2018
[3eb3a03]