logo-wdg

Neue Norm SIA 384/2 «Heizungsanlagen in Gebäuden – Leistungsbedarf»

Die neue Norm ist die erste SIA 384/2, die auf der SN EN 12831-1:2017 aufbaut. Sie beschreibt, wie der Leistungsbedarf der Wärmeabgabesysteme in den Räumen zu bestimmen ist. Die Berechnung der Transmissionswärmeverluste bleibt weitgehend gleich. Hingegen weicht die Berechnung der Lüftungswärmeverluste deutlich von der etablierten EN 12831:2003 ab, was die Normenkommission SIA 384 bewog, die Änderungen in einer neuen Norm SIA 384/2 zusammenzufassen. So konnte das aufwendige Berechnungsverfahren stark vereinfacht werden.

Eine einfach anwendbare Norm

Mit der neuen gültigen Norm SIA 384/2 liegt eine in der Praxis einfach anwendbare Grundlage vor. Im ersten Halbjahr 2021 soll eine Wegleitung zur Norm SIA 384/2 folgen. Sie wird die SIA-Dokumentation D0208 Berechnung der Norm-Heizlast nach Norm SIA 384.201 – Leitfaden mit Anwendungsbeispiel ersetzen, die im Jahr 2005 erschienen war.

Die überarbeitete Version kann neu nur noch direkt bei SIA bezogen werden.

Zur SIA-Webseite
[eb16d41]