logo-wdg

Neues Energierecht eröffnet Chancen

Seit dem 1. Januar 2018 ist das neue Energierecht in Kraft. Vieles verändert sich. Die Branchen der erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz erhalten neue Chancen. Die AEE SUISSE hat die wesentlichen Änderungen in branchenspezifischen Merkblättern zusammengefasst.

Im Mai 2017 haben die Schweizer Stimmberechtigten die Totalrevision des Energiegesetzes zur Umsetzung der Energiestrategie 2050 gutgeheissen. Diese politische Weichenstellung schafft Planungssicherheit und wird zu einem landesweiten Investitionsschub beitragen. Um die Energieeffizienz zu erhöhen und den Energieverbrauch zu senken, ist der zügige Einbau innovativer Gebäudetechnik gefragt, die heute schon auf dem Markt in einer breiten Palette verfügbar ist. Ebenfalls gefordert ist die Gebäudehüllenbranche: Mehr als 1 Million Fassaden sind ungenügend gedämmt und damit energetisch sanierungsbedürftig. Zukunftsgerichtete Lösungen werden auch im Bereich der Fassaden, Fenster und Dachkonstruktionen auf dem Markt angeboten.

Die Ziele im neuen Energiegesetz eröffnen grosse Chancen für entschlossene Unternehmer aus den suissetec-Branchen. Mit einer ersten Serie von Merkblättern stellt die aee SUISSE die wesentlichen Änderungen vor.

Merkblatt zum Bereich Gebäudehülle
 pdf | 1,1 MB
[adc4d38]
Merkblatt zum Bereich Gebäudetechnik
 pdf | 746,6 KB
[3d395e8]