Neues Merkblatt «Kombination von zentralem Verbrühungsschutz mit Warmwasserzirkulation»

Der Fachbereich Sanitär | Wasser | Gas hat ein neues Merkblatt zum Thema «Kombination von zentralem Verbrühungsschutz mit Warmwasserzirkulation» erarbeitet.

Bei einer Warmwasserbereitung, zum Beispiel mit Stückholzkesseln oder Solaranlagen, können im Warmwasserspeicher hohe Temperaturen entstehen. Dabei wird ein thermostatischer Mischer zentral eingesetzt, um die Verbrühungsgefahr im ganzen Warmwassersystem zu minimieren. Wichtig dabei ist die korrekte Platzierung von Rückflussverhinderern. Diese sorgen dafür, dass weder während der Warmwasserentnahme noch im Zirkulationsbetrieb Fehlströmungen im System entstehen.

Das Merkblatt steht auf der suissetec Webseite zum Download bereit.

Merkblatt «Kombination von zentralem Verbrühungsschutz mit Warmwasserzirkulation»
 pdf | 1,1 MB
[4564b22]