Projektleiter/in Solarmontage

eidgenössischer Fachausweis mit Zertifikat Solarteur®

Die Projektleiterinnen und Projektleiter Solarmontage übernehmen die Verantwortung, standardisierte Solaranlagen von A bis Z zu planen und die Montage zu leiten. Zudem beraten sie Kundinnen sowie Kunden und beurteilen Gebäude im Hinblick auf deren Eignung für solare Anlagen (Strom und Wärme). Ihr Arbeitsgebiet umfasst in der Regel kleinere Gebäude wie Ein- oder Mehrfamilienhäuser, beziehungsweise Gewerbebauten.

Kursaufbau

Nach erfolgreichem Abschluss von 7 Kursmodulen erlangen die Absolventen den EU-Geschützten Titel «Solarteur®». Sie agieren als Systemversteher in den Bereichen Photovoltaik, Solarthermie und Wärmepumpe. Mit den beiden Erweiterungsmodulen «Grundlagen Projektmanagement» und «Projektmanagement Solarmontage» erhalten sie die Zulassung zur eidg. Berufsprüfung.

Tätigkeit

Die Projektleiter Solarmontage mit Zertifikat Solarteur® sind im Rahmen der umweltschonenden und nachhaltigen Massnahmen in vielfältigen Funktionen tätig: als Fachspezialist, Koordinator und Berater. Sie berücksichtigen bei all ihren Tätigkeiten die geltenden Normen, halten sich in Bezug auf die technologische Entwicklung auf dem neuesten Stand und entwickeln individuelle Lösungen. Bei komplexeren Anlagen überlassen sie die Planung den Planungsspezialisten und beschränken sich auf die professionelle Realisierung der Anlage.

Anbieter

Eine Zusammenarbeit von suissetec, Polybau, Energieakademie Toggenburg, Technische Fachschule Bern, FE3 Yverdon-les-Bains. Der Lehrgang wird zentral in den Regionen Ost, Mitte und West durchgeführt.

Fakten zum Lehrgang

Zertifizierung

Abzuschliessende Module

Kursdauer

Kursgebühren

Anmeldung Lehrgang

Anmelden

Fakten zur eidg. Berufsprüfung

Berufsprüfung

Zulassung

Prüfungsgebühren

Anmeldung eidg. Berufsprüfung

Anmelden