logo-wdg

Spengler/in EFZ

Spenglerinnen und Spengler EFZ sind Fachleute für Blech-, Abdichtungs- und Montagearbeiten an Dächern und Fassaden. Sie sorgen dafür, dass ein Gebäude optimal vor Witterungseinflüssen geschützt ist. Sie vereinen dabei Ansprüche an die Funktionalität wie auch an die Ästhetik und Architektur von Bauwerken.

In der Werkstatt stellen sie Bauteile her, die später montiert werden, wie z.B. Profile, Deckungen oder Fassadenbekleidungen aus Blech. Die Masse vor Ort nehmen sie mit Unterstützung von digitalen Hilfsmitteln auf und erstellen Zeichnungen oder Skizzen. Um die bauliche Situation sowie die Kundenwünsche zu berücksichtigen, sind Spengler gefordert, kreative und neue Lösungen zu erarbeiten.

Am Flachdach bauen sie die verschiedenen Schichten ein, die ein Gebäude vor Witterungseinflüssen schützen. Beim Einbauen achten sie sich besonders auf die exakte Ausführung der An- und Abschlüsse. Damit stellen sie sicher, dass ein Dach nachhaltig dicht ist.

Spengler tragen mit ihren Arbeiten an Dach und Fassade dazu bei, dass Gebäude den geforderten Anforderungen bezüglich Dichtigkeit und Energieeffizienz entsprechen. Sie sind daher Schlüsselpersonen für die Umsetzung der Energiestrategie.

Sichere und dichte Gebäude tragen ausserdem zum Komfort und Wohlbefinden der Bewohnerinnen und Bewohner bei.

Dauer

Ab Lehrbeginn Sommer 2020: 4 Jahre

Voraussetzung

Abgeschlossene Volksschule

Hilf uns, die Zukunft der Schweiz zu sanieren – es gibt viel zu tun! Wir suchen jedes Jahr 2000 Lernende. Alle Informationen zum Beruf Spengler/in EFZ findest du unter:

Toplehrstellen.ch

Kontakt

Stephan Rütti
Leiter Berufliche Grundbildung

Links

Dokumente Bildungsordner (ab Lehrbeginn 2020)
Dokumente Bildungsordner (bis Lehrbeginn 2019)
Top in Spengler